Referenten WIFO 2013

Beat De Coi

Beat De Coi ist Gründer und Präsident des Verwaltungsrats der Cedes AG in Landquart, einem der heute weltweit führenden Unternehmen in der Aufzugssensorik. Der Elektroingenieur HTL und Absolvent eines Betriebswirtschaftsstudiums in Operations Management und Logistik wurde 1999 als Schweizer Unternehmer des Jahres ausgezeichnet. Zudem erhielt De Coi 2004 mit dem IST Grand Prize für die Forschung für eine miniaturisierte 3D-Kamera die europaweit bedeutendste Auszeichnung für Pionierleistungen auf dem Gebiet der Informations- und Kommunikationstechnologie.

Gerhard Föger

Gerhard Föger ist seit mittlerweile 14 Jahren als Vorstand der Tourismusabteilung des österreichischen Bundeslandes Tirol tätig. Somit ist der 51-Jährige nicht bloss Vorgesetzter von 25 Mitarbeitern, sondern auch Leiter der Aufsichtsbehörde über insgesamt 34 Tiroler Tourismusverbände. Als Leiter der Tiroler Tourismusabteilung ist der Jurist gemeinsam mit seinem Team nicht zuletzt auch für die regionale Destinationsentwicklung zuständig. In den Neunzigerjahren trat Föger unter anderem als Regierungssekretär für Wirtschaft, Finanzen und Tourismus auf.

Klaus J. Stöhlker

Klaus J. Stöhlker berät seit über 40 Jahren Schweizer Parteien, Politiker, Unternehmen und Verbände in Fragen der Kommunikation und gilt als Doyen der Schweizer PR-Branche. Stöhlker, der in jungen Jahren in Deutschland als Print- und TV-Journalist tätig war, siedelte 1971 in die Schweiz über, wo er renommierte Unternehmen (Nestlé, Georg Fischer, Schweizerische Kreditanstalt) im Aufbau der Kommunikation beriet. Zudem ist er Autor zahlreicher Bücher zum Thema Kommunikation und seit über 30 Jahren regelmässiger Gast in diversen Radio- und TV-Sendungen des Landes.

Karin Keller-Sutter

Karin Keller-Sutter wurde im Oktober 2011 als FDP-Vertreterin in den Ständerat gewählt. Begonnen hat die politische Karriere der St. Gallerin 1992 als Gemeinderätin von Wil. Als St. Galler Regierungsrätin stand Keller-Sutter danach unter anderem dem Sicherheitsund Justizdepartement vor. Die diplomierte Konferenzdolmetscherin ist Mitglied des Verwaltungsrats der NZZMediengruppe und im Vorstand des Detailhandelsverbandes Swiss Retail Federation. Karin Keller-Sutter gilt als eine der einflussreichsten Frauen in der Schweizer Wirtschaft.

Stephan Klapproth

Stephan Klapproth zählt zu den beliebtesten Moderatoren des Landes. Der Fernsehmacher studierte an der Universität Genf Politologie, Wirtschaft und Geschichte. Seit 1993 moderiert er das Nachrichtenmagazin «10vor10» des Schweizer Fernsehens. Neben seiner Medienarbeit arbeitet der mehrfach mit dem «Swiss TV Award» ausgezeichnete Klapproth als Dozent für Journalistik an den Universitäten Neuenburg und Zürich. Aufgrund seiner Fähigkeit, Zusammenhänge und Widersprüche darzustellen, ist er ausserdem ein gesuchter Referent und Diskussionsleiter.