Referenten und Moderation

Richard Gutjahr
RICHARD GUTJAHR

Richard Gutjahr ist Moderator, Journalist und Blogger. Der 43-jährige Deutsche hat in München Politik und Kommunikations-Wissenschaften studiert. Heute arbeitet er unter anderem als freier Mitarbeiter für die ARD und moderiert beim BR und beim WDR Nachrichten- und Magazinsendungen. Daneben schreibt er für diverse deutsche Tageszeitungen wie zum Beispiel für den «Berliner Tagesspiegel» oder für die «Frankfurter Allgemeine Zeitung». Im Jahr 2011 kürte die «Zeit Online» Gutjahr zum Netzjournalisten des Jahres. Zwei Jahre später würdigte das Grimme-Institut mit der Nominierung Gutjahrs erstmals in der Geschichte des Grimme Online Award die persönliche Leistung einer Einzelperson.

Prof. Dr. Hans-Georg Häusel
PROF. DR. HANS-GEORG HÄUSEL

Prof. Dr. Hans-Georg Häusel ist Diplom-Psychologe und Autor aus Deutschland. Der 64-Jährige hat diverse Sachbücher zu den Themen Hirnforschung, Konsumverhalten und Marketing verfasst und gehört im Bereich der Marketing-Gehirnforschung weltweit zu den führenden Experten. Sein Buch «Brain View – Warum Kunden kaufen» wurde von einer internationalen Jury zu einem der 100 besten Wirtschaftsbücher aller Zeiten gewählt. Zu Häusels Beratungskunden zählen internationale Markenartikelhersteller, Handelskonzerne sowie Dienstleistungsunternehmen und Banken. 2008 wurde er vom Unternehmen Erfolg® mit dem Excellence Award als einer der besten Redner im deutschsprachigen Raum ausgezeichnet.

Ulrich Tilgner
ULRICH TILGNER

Ulrich Tilgner ist Journalist, Auslandkorrespondent und Sachbuchautor. Bekannt wurde der 68-jährige Norddeutsche durch seine Berichterstattung aus Bagdad während des zweiten Golfkriegs 1991 und des Irakkriegs 2003. Für ebendiese Berichterstattung über den Irakkrieg wurde Tilgner 2003 mit dem Hanns-Joachim-Friedrich-Preis für Fernsehjournalismus ausgezeichnet. Er hätte «unter extremen Bedingungen seine professionelle Qualität und seine journalistische Unabhängigkeit bewahrt und bewiesen», hiess es in der Jurybegründung. Nach Beendigung seiner Zusammenarbeit mit dem ZDF im Jahr 2008 berichtete Tilgner bis zu seiner Pensionierung Anfang 2015 für das Schweizer Fernsehen.

Stephan Klapproth
STEPHAN KLAPPROTH

Stephan Klapproth zählt zu den beliebtesten Moderatoren des Landes. Der Fernsehmacher studierte an der Universität Genf Politologie, Wirtschaft und Geschichte. Seit 1993 moderiert er das Nachrichtenmagazin «10vor10» und seit diesem Jahr die «Sternstunde Philosophie» des Schweizer Fernsehens. Neben seiner Medientätigkeit arbeitet der mehrfach mit dem Swiss TV Award ausgezeichnete Klapproth als Dozent für Journalistik an den Universitäten Neuenburg und Zürich. Aufgrund seiner Fähigkeit, Zusammenhänge und Widersprüche darzustellen, ist er ausserdem ein gesuchter Referent und Diskussionsleiter.